MOKI

 

e.motion

 

RAINBOWS

 

KKH

Lilly - Der lange Weg zurück ins Leben


Bis Mitte letzten Jahres war die Welt von der kleinen Lilly (Name geändert) und ihrer Familie noch in Ordnung. Dann war nichts mehr wie vorher. Bei Lilly wurde Krebs diagnostiziert! Hirntumor! Jetzt wussten ihre Eltern auch, warum Lily schlagartig Doppelbilder sah. Bereits wenige Tage nach der Diagnose kam Lily in die OP-Schleuse. Die Operation verlief erfolgreich. Auf die Operation folgten Chemotherapien und monatelange Klinikaufenthalte! Es begann die lange Zeit des Hoffens und der Ungewissheit: wird Lilly es schaffen?
Lilly hat den Krebs besiegt, demnächst wird sie aus dem Krankenhaus entlassen. Aber nicht nur das kleine Mädchen, sondern auch Lillys Eltern und Geschwister sind am Ende ihrer Kräfte und von der Extremsituation gezeichnet.  Als Lilly in der Klinik war, hat sie ihre kleinen Geschwister nur ganz selten gesehen. Sie muss jetzt erst einmal wieder lernen, mit ihnen zusammenzuleben.
Professionelle Hilfe ist dringend notwendig, um Lilly und ihrer Familie einen Weg zurück in ein normales Leben zu ermöglichen. Es gibt spezielle Nachsorgekliniken in denen die Familie wieder Kraft schópfen kann. Oft werden von der Krankenkasse nicht alle Kosten für die vierwöchige Reha Übernommen.

 

Für Mission Hoffnung ist es selbstverst√§ndlich Lilly und ihre Familie in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen

 

ALTRUJA-BUTTON-C7PU

 

>> zurück

 

 

 

Jennifer